Schlagwort-Archive: guppyzucht

Thai King Cobra !

Bin voll drauf abgefahren als ich die Tiere gesehen habe und habe mir ein tolles Trio mitgebracht!

Halfmoon die Zweite

GUPPY Halfmoon TOP

Man beachte die Körperfarbe des unteren Weibchens!

Weibchen Guppy Farbe

Mittlerweile haben sich die Jungfische entwickelt, die vom oberen Weibchen geworfen wurden.  Bis heute hat das Weibchen bereits den dritten Wurf abgesetzt und ist Topfit! Das untere Weibchen hat nur einen Wurf, allerdings sehr spät, abgesetzt und ist leider 2 Wochen danach verstorben. Die sind noch zu klein um Bilder zu machen.

Aber hier jetzt paar Bilder der Jungfische des oberen Weibchens:

Halfmoon Muttertier 1
Halfmoon Muttertier 1
Halfmoon Jungfische
Halfmoon Jungfische
Halfmoon Jungfische
Halfmoon Jungfische
Halfmoon Jungfische
Halfmoon Jungfische
Halfmoon Jungfische
Halfmoon Jungfische

Natürlich werde ich die weitere Entwicklung und vor allem die Jungfische des zweiten Weibchen wieder hier veröffentlichen!

Das nachfolgende Video ist 1x Zeitlupe abgespielt, damit man die quirligen Fische überhaupt mal genauer ansehen kann.

Nach weiteren 2 Wochen hat sich farblich einiges getan. Nur ein einziges Männchen passt am Ende zum Papa.  Einige andere entwickeln sich in Richtung Rot und wieder einige andere könnten spätfärber sein. (dazu später mehr)

1athaiguppy

1bthaiguppy

1cthaiguppy

1dthaiguppy

Andere Farbrichtung

 

Und hier noch eine kleine Auswahl aus der nächsten Runde:

 

Hier an dieser Stelle werde ich den Bericht schliessen und in einem neuen Thema wieder bginnen, da ich in drei verschiedene Richtungen selektiere.

Laichbürsten für Wurfbecken

Aus meiner Zucht von  Wakin Goldfischen, daher auch der Nickname Wakini, hatte ich ein paar Laichbürsten übrig.

Laich on Goldfischen

laichbürste

An den Bürsten klebten immer sehr viele Eier und ich liess sie bis zu vier Wochen bei den Larven. Das versterkt mich in der Annahme das Diese keine gefährlichen Stoffe ans Aquarienwasser abgeben.

Laichbürste_nah

Also, dachte ich mir, könnte man die ja auch als Versteckmöglichkeit für Guppy Jungfische nehmen und probierte sie aus.

Laichbürse Quer

 

 

So eine Laichbürste kostet in einer Länge von 1,50 Meter ca 15,00 Euro und lässt sich mit einer guten Zange in kleinere Stücke zuschneiden. Die Enden werden anschliessend rund gebogen. Jetzt kann man sie entweder von Beckenrand zu Beckenrand einklemmen oder zu einem Kreis biegen und sie mittels Styropur oben schwimmen lassen. Sicherlich gibt es auch andere Möglichkeiten der Integration.

Evtl. könnte man alternativ auch Filterbürsten einsetzen. Die sind allerdings nicht so weich.

Ab und zu fange ich die Elterntiere ab, entnehme die Bürsten und lasse die Jungfische direkt im Becken zur weiteren Aufzucht. Dadurch kann auf Laichkästen verzichtet werden und die Elterntiere sind die Gegenwart der Jungfische gewöhnt. Das hat den Vorteil das sie diese nicht mehr als Nahrungsquelle ansehen.

So habe ich schon viele Jungfische abgesetzt. Ich benutze dafür vorzugsweise Becken in der Grösse 40 x 25 x 25 ( 25 Liter )